NEU: Die kostenlose neowake® App ist verfügbar. Ab jetzt in der neowake® Mitgliedschaft enthalten.  📲 Jetzt testen

Synchronisation der Gehirnhälften (Hemisphären-Synchronisation)

Die Synchronisierung der Gehirnhälften ist ein wesentlicher Aspekt der Gehirnfunktion, wobei jede Hälfte für unterschiedliche Aufgaben zuständig ist und durch neuronale Netze und Synapsen, welche über die Großhirnrinde, genau genommen dem Corpus Callosum, verbunden sind.

Synchronisation der Gehirnhälften testen

Es gibt einen simplen Lateralität-Test, um zu testen, ob deine linke oder rechte Gehirnhälfte stärker ist. Falls du bereits eine ideale Hemisphären-Synchronisation erreicht hast, kannst du die Animation in beide Richtungen willentlich bewegen.

Mache diesen Test einmal bevor du eine neowake® Session angehört hast und dann direkt danach nochmal. Du wirst merken, dass du neuronal flexibler geworden bist. Die neowake® Session mittels Beta-Wellen zur Hemisphären-Synchronisation findest du hier.

Die linke Gehirnhälfte: Logik und Details

Die linke Gehirnhälfte ist für das logische und analytische Denken zuständig. Sie fokussiert sich auf Zahlen, Daten und Fakten – dazu gehört auch dein Zeitempfinden, sich an Details zu erinnern und die Fähigkeit, Informationen schrittweise zu verarbeiten

Die rechte Gehirnhälfte: Kreativität und Intuition

Im Gegensatz dazu ist die rechte Hälfte deines Gehirns für das visuelle Denken zuständig. 

Alles, was mit Kreativität, Intuition und einer ganzheitlichen Erfassung von Themen zu tun hat, wird somit von der rechten Gehirnhälfte gesteuert. Sie denkt in Bildern, hilft deinem Raumempfinden und zeigt sich in der Wiedergabe von Träumen, Symbolen oder plötzlichen Eingebungen. 

Dysbalance und Asynchronität der Gehirnhälften

Bereits früh konditioniert uns das Schulsystem, später die Leistungsgesellschaft darauf, unsere linke Gehirnhälfte mit trivialem Wissen zu befüllen und logisch-rational den Verstand zu fördern. Unsere rechte Gehirnhälfte, Ort der emotionalen und intuitiven Sichtweise, verkümmert regelrecht. 

Diese Dysbalance der Gehirnhälften führt leider dazu, dass wir unser Potenzial nicht weiter ausleben können, da wir sprichwörtlich zerebral betäubt wurden.

Die Menschen der westlichen Kultur leiden deswegen unter den gängigen Symptomen einer unausgeglichen Gehirnstruktur:

  • Sie sind abhängig
  • Haben Schlafstörungen
  • Neigen zu Extremen
  • Verlieren sich in Gedanken
  • Sorgen und verlernen einen Großteil der emotionalen/mentalen Bewusstseinszustände
  • und vieles mehr …

Die asynchrone Nutzung der jeweiligen Gehirnhälften verursacht ein absolutes Chaos im Gehirn …

Das ursprüngliche Potenzial, nämlich die ganzheitliche Wahrnehmung, verliert sich dabei von Tag zu Tag, von Jahr zu Jahr unter der Reizüberflutung und der Fehlkonditionierung der Gesellschaft.

Doch die Studien und auch unsere Erfahrungen der letzten Jahre zeichnen ein ganz eindeutiges Bild.

Menschen, die eine ausgeglichene Aktivität beider Gehirnhälften haben, sind in der Regel glücklicher, gesünder, optimistischer, emotional stabiler und weniger anfällig für mentale Störungen. 

Gehirnhälften synchronisieren

Zum Glück haben wir die Möglichkeit, unsere Gehirnwellen aktiv zu beeinflussen und damit die beiden Gehirnhälften wieder miteinander zu verbinden.

Das Fachwort lautet Hemisphären-Synchronisation. 

Es wurde von dem Forscher Robert Monroe geprägt, der eine Methode im letzten Jahrhundert entwickelte, die es ermöglichte mithilfe von auditiven Klängen das Gehirn wieder auszugleichen.

Sein Institut und das später erschienene Produkt namens Hemi-Sync war der erste Meilenstein in der modernen Klangtherapie.

Jahrzehnte später stehen wir mit neowake® in den Fußstapfen von Monroe, haben jedoch auch dank technologischer Fortschritte die ursprünglichen Wirkprinzipien deutlich verfeinert und erweitert.

Diese Erweiterungen hast du ggf. schon kennengelernt oder kannst dich freuen diese nach und nach zu entdecken.

Das Ur-Prinzip, nämlich die Hemisphären-Synchronisation, ist und bleibt jedoch eines der wichtigsten Wirkungen, die du beim Anhören von Sound-Frequenzen innerhalb von 5-10 Minuten erwarten kannst. Teste es direkt aus, mit der Aktivierung der Beta-Wellen:

Asymmetrien und Dysbalancen des Gehirns, die sich in mangelnder Performance oder Alltagsproblemen äußern, kannst du auf Knopfdruck korrigieren.

Vorteile der Hemisphären-Synchronisation

Die Vorteile der Hemisphären-Synchronisation sind vielfältig, so zu, Beispiel:

  1. Verbesserte kognitive Fähigkeiten: Durch die Synchronisation beider Gehirnhälften können kognitive Fähigkeiten wie Problemlösung, Kreativität, Logik und Analyse verbessert werden.
  2. Emotionale Stabilität: Eine bessere Zusammenarbeit der Gehirnhälften kann dazu beitragen, emotionale Stabilität und Wohlbefinden zu fördern, indem sie das Gleichgewicht zwischen rationalen und emotionalen Prozessen herstellt.
  3. Gestärktes Gedächtnis: Die Hemisphären-Synchronisation kann sowohl das Kurzzeit- als auch das Langzeitgedächtnis verbessern, da sie die Verarbeitung und Speicherung von Informationen in beiden Gehirnhälften optimiert.
  4. Kreativität und Innovation: Durch die Verknüpfung von analytischen und kreativen Denkprozessen können neue Ideen und innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen.
  5. Verbesserte Lernfähigkeit: Indem beide Gehirnhälften effizienter zusammenarbeiten, können Lernprozesse beschleunigt und das Verständnis für komplexe Zusammenhänge verbessert werden.
  6. Bessere Entscheidungsfindung: Eine stärkere Verbindung zwischen den Gehirnhälften ermöglicht es, rationale und intuitive Informationen zu kombinieren, um fundierte Entscheidungen zu treffen.
  7. Stressreduktion: Die Hemisphären-Synchronisation kann dazu beitragen, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern, indem sie das Gleichgewicht zwischen den aktivierenden und beruhigenden Prozessen im Gehirn unterstützt.
  8. Steigerung der Empathie: Durch die verbesserte Integration von emotionalen und kognitiven Prozessen kann die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen und ihre Emotionen und Bedürfnisse besser zu verstehen, gestärkt werden.
  9. Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit: Die Hemisphären-Synchronisation kann dazu beitragen, sowohl verbale als auch nonverbale Kommunikation zu verbessern, indem sie die Verarbeitung und Interpretation von Sprache und sozialen Signalen optimiert.
  10. Persönliche und spirituelle Entwicklung: Die Synchronisation beider Gehirnhälften kann dazu beitragen, ein tieferes Bewusstsein für das Selbst und das eigene Potenzial zu entwickeln, wodurch persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung gefördert werden.
Leser-Bewertung:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
>